Aktuelles aus der SVV

7. Juni 2017 Anträge/Sascha Krämer /Verwaltung/Bildung

Antrag 17/SVV/0446 (31. SVV): 8. Mai lebendiger gestalten - Potsdamer Schulen einbinden

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Oberbürgermeister wird beauftragt, gemeinsam mit den Veranstaltern des Gedenkens an den Tag der Befreiung Deutschlands vom Faschismus ein Konzept zu erarbeiten, welches den Potsdamer Schulen verstärkt die Möglichkeit bietet, sich an diesem Gedenken zu beteiligen. Das Konzept soll der... Mehr...

 
7. Juni 2017 Anträge/Dr. Karin Schröter/Kultur

Antrag 17/SVV/0445 (31. SVV): Ständige Ausstellung im Potsdam Museum

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Oberbürgermeister wird beauftragt, zu prüfen, wie und zu welchem Zeitpunkt die Ständige Ausstellung im Potsdam Museum eintrittsfrei gestaltet werden kann. Der Stadtverordnetenversammlung ist im Oktober 2017 zu berichten. Begründung: Der kostenfreie Eintritt zur Ständigen Ausstellung des... Mehr...

 
7. Juni 2017 Anträge/Dr. Karin Schröter/Kultur/Bildung

Antrag 17/SVV/0439 (31. SVV): Planetengarten

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:  Der Oberbürgermeister wird beauftragt, Möglichkeiten zu erkunden, auf welche Weise das Projekt „Planetengarten“ vor dem Treffpunkt Freizeit sowohl als Bildungs- und Lehrmittel als auch als Kunstwerk vollendet werden kann. Die Stadtverordnetenversammlung ist im September 2017 über das... Mehr...

 
7. Juni 2017 Anfragen/Ralf Jäkel/Stadtentwicklung/Bauen/Verkehr/ÖPNV

Anfrage 17/SVV/0487 (31. SVV): Buswartehäuschen Kaiser-Fr.-Str.

Seit mehreren Jahren bemühen wir uns um das Wartehäuschen für Fahrgäste der Buslinien 605, 606 nach Eiche an der stark frequentierten Haltestelle vor Netto beim Studentenwohnheim in der Kaiser-Friedrich-Straße. Seit mehr als einem Jahr sind die Voraussetzungen dafür gegeben. Seit vorigem Jahr gilt das Versprechen der Stadt, es in 2017 in Betrieb... Mehr...

 
7. Juni 2017 Anfragen/Ralf Jäkel/Stadtentwicklung/Bauen

Anfrage 17/SVV/0486 (31. SVV): Bootssteg Neustädter Havelbucht

Der Bootssteg, an dem bisher auch das Wassertaxi in der Neustädter Havelbucht anlegte, ist derzeit im Umbau. Die Anlieger sorgen sich um die Zustiegsmöglichkeit zum Wassertaxi. Ich frage den Oberbürgermeister: Wann wird der umgebaute Steg wieder für das Anlegen der Wassertaxis zur Verfügung stehen?  Mehr...

 
7. Juni 2017 Anfragen/Dr. Karin Schröter/Stadtentwicklung/Bauen/Kultur

Anfrage 17/SVV/0475 (31. SVV): Kino Charlott

Seit Jahren bemüht sich die Landeshauptstadt Potsdam mit dem Eigentümer des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes „Kino Charlott“ in der Zeppelinstraße zu einer tragfähigen Lösung zur Sanierung und Funktionalität des Gesamtkomplexes zu gelangen. Nun ist vor wenigen Wochen eine Modellstudie der Masterarbeit von Frances Frühauf und Navina Lammek... Mehr...

 
7. Juni 2017 Anfragen/Michél Berlin/Verkehr/ÖPNV

Anfrage 17/SVV/0432 (31. SVV): Imagekampagne ÖPNV

Für die Stadt Potsdam entwickelte tippingpoints die Imagekampagne „Auto-Korrektur“. Sie wirbt dafür, vom Auto auf das Rad und den ÖPNV umzusteigen sowie zu Fuß zu gehen. Die in Form von Chat-Nachrichten gehaltenen Plakate richten sich an Menschen, die zwar ein eigenes Auto haben, grundsätzlich aber offen für Alternativen sind. Ich frage den... Mehr...

 
7. Juni 2017 Anfragen/Dr. Hans-Jürgen Scharfenberg/Stadtentwicklung/Bauen

Anfrage 17/SVV/0514 (31. SVV): Baubeginn Synagoge

Mit Beschluss vom Dezember 2016 hat sich die Stadtverordnetenversammlung für einen zeitnahen Beginn des Neubaus einer Synagoge in Potsdam ausgesprochen. Zugleich wurde der Oberbürgermeister gebeten, diesen Willen der Stadtverordnetenversammlung an die Landesregierung zu übermitteln und für einen baldigen Baubeginn zu werben. Ich frage den... Mehr...

 
7. Juni 2017 Anfragen/Dr. Hans-Jürgen Scharfenberg/Stadtentwicklung/Bauen

Anfrage 17/SVV/0512 (31. SVV): Gewerbegbiet Kirchsteigfeld

Seit 1996 sind große Teile des Gewerbegebiets im Kirchsteigfeld ungenutzt. Immer wieder wird insbesondere von Anwohnenden die Frage gestellt, was auf den Flächen geplant ist. Ich frage den Oberbürgermeister: Wie ist der Stand der Entwicklung des Gewerbegebiets Kirchsteigfeld?  Mehr...

 
7. Juni 2017 Anträge/Jana Schulze/Gesundheit/Soziales

Antrag 17/SVV/0424 (31. SVV): Veröffentlichung Arbeitsmarktprogramm Jobcenter Potsdam

Die Stadtverordnetenversammlung Potsdam möge beschließen: Der Oberbürgermeister wird beauftragt, dafür Sorge zu tragen, dass das Arbeitsmarktprogramm des Potsdamer Jobcenters in jedem Kalenderjahr unmittelbar nach seiner Beschlussfassung durch die Trägerversammlung veröffentlicht wird. Dem Ausschuss für Gesundheit, Soziales und Inklusion sind in... Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 1600