Ralf Jäkel

Ich will meine Heimatstadt Potsdam lebenswert, durchgrünt und sozial gerecht mitgestalten und kommunale Entscheidungen nicht anderen überlassen.

Jahrgang: 1960
verheiratet; 2 Töchter
Diplom-Ingenieur
Interessen: Stadtentwicklung, Garten, Modelleisenbahn, …

Anfragen und Anträge

6. Dezember 2017 Anträge/Ralf Jäkel/Recht/Sicherheit/Ordnung/Umwelt/Verkehr/ÖPNV

Antrag 17/SVV/0904 (35. SVV): Alternativen Modellversuch Zeppelinstraße

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Oberbürgermeister wird beauftragt, während der verbleibenden Wochen der unveränderten Fortsetzung des Modellversuchs Zeppelinstraße zu prüfen, mit welchen anderen Instrumenten, die weniger Verkehrsverdrängung in die Geschwister-Scholl-Straße und benachbarte Straßen bewirken als die... Mehr...

 
6. Dezember 2017 Anfragen/Ralf Jäkel/Recht/Sicherheit/Ordnung/Umwelt

Anfrage 17/SVV/0926 (35. SVV): Sturmschäden

Der letzte Sturm hat auch im Landschaftsschutzgebiet Düstere Teiche in Potsdam viele große umgestürzte Bäume hinterlassen. Der touristisch wichtige Fußweg rund um den Großen Düsteren Teich ist teils nicht mehr begehbar. Der Damm mit Fußweg, der das untere Ende des Sees abschließt, ist durch größere ausgehobene Wurzelballen umgestürzter Bäume... Mehr...

 
6. Dezember 2017 Anfragen/Ralf Jäkel/Verkehr/ÖPNV

Anfrage 17/SVV/0936 (35. SVV): Fahrgast-Infotafeln für Bushaltestellen in Eiche

Fahrgäste des ÖPNV im Ortsteil Eiche fragten mich ob es möglich sei, die Bushaltestellen in Eiche, Abzweig Am Alten Mörtelwerk und Abzweig Ehrenpfortenbergstraße, mit elektronischen Anzeigetafeln nachzurüsten. Sie berichten, dass es zuweilen schwierig ist herauszufinden, ob der nächste Bus 605 bzw. 606 in Kürze kommen wird oder bereits... Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 170