Zur Zeit wird gefiltert nach: Verkehr/ÖPNV

7. März 2018

Antrag 18/SVV/0139 (38. SVV): Szenario kostenloser ÖPNV

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Oberbürgermeister wird aufgefordert, ein mögliches Szenario für die Einführung eines kostenlosen Nahverkehrs in Potsdam zu erarbeiten.

Dazu sollen insbesondere die Kosten, Finanzierungsmöglichkeiten, technische Voraussetzungen und zeitlichen Schritte aufgezeigt werden. Das schließt ein gestaffeltes Vorgehen ein, in dem in einem ersten Schritt Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre den ÖPNV kostenlos nutzen können.

Das Szenario ist der Stadtverordnetenversammlung bis zum Dezember 2018 vorzulegen.

 

Begründung:

Vor dem Hintergrund der Überlegungen auf Bundesebene sollte sich die Stadt Potsdam langfristig auf die Einführung eines kostenlosen Nahverkehrs in der Landeshauptstadt vorbereiten.