7. März 2017

Anfrage 17/SVV/0229: Verkehrszeichen 112

Anwohner des Wohngebietes Am Stern machten darauf aufmerksam, dass das Aufstellen von Verkehrszeichen bei Unebenheiten auf der Fahrbahn möglich ist, um bei unsachgemäßem Überfahren dieser „Bodenwellen“ und nach sich ziehenden Schäden am Kraftfahrzeug, Schadensübernahmepflichten durch die zuständige Behörde abwenden zu können.

Unebene Fahrbahn (Gefahrzeichen Nr. 112)

Dieses Verkehrszeichen ist vor allem dort zu finden, wo Unebenheiten auf der Straße die Fahrt mit dem Auto oder Fahrrad gefährlich werden lassen. Aber auch wenn die Unebenheiten schlecht erkennbar sind, wird das Gefahrzeichen aufgestellt.

Ich frage den Oberbürgermeister:

1.    Besteht die Möglichkeit der Aufstellung eines Verkehrszeichens 112 in der Newtonstraße?

2.    Wenn ja, bis wann könnte dieses Verkehrszeichen aufgestellt werden?

3.    Wenn nein, welche straßenverkehrsrechtlichen Möglichkeiten bestehen darüber hinaus, auf die bisher schlecht erkennbare Unebenheit hinzuweisen?