11. April 2018

Anfrage 18/SVV/0221 (39. SVV): Wirtschaftlichkeitsberechnung Staudenhof

Im Zusammenhang mit dem Beschluss zur Zulässigkeit des Bürgerbegehrens zur Potsdamer Mitte hat die Stadtverordnetenversammlung festgelegt, dass mit einer Wirtschaftlichkeitsberechnung aufgezeigt werden soll, ob das Wohnhaus Am Kanal 10 erhalten werden soll oder ob die mindestens gleiche Anzahl an Wohnungen unter vergleichbaren sozialen Bedingungen in einem Neubau nachgewiesen werden kann.

 

Ich frage den Oberbürgermeister:

Wann wird die Wirtschaftlichkeitsberechnung zum möglichen Erhalt des Wohnhauses am Staudenhof oder zu einem Neubau an diesem Standort vorgelegt?