8. November 2017

Antrag 17/SVV/0777 (34. SVV) Evaluierung Verkehrsführungen und Parkraumbewirtschaftungskonzept Gartenstadt Drewitz

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, entsprechend des am 25. Januar 2012 beschlossenen Beteiligungskonzeptes Drewitz (DS 11/SVV/0857), eine Evaluierung der Verkehrslösungen/-führungen  und des Parkraumbewirtschaftungskonzeptes in der Gartenstadt Drewitz durchzuführen.

Die Beteiligungsgremien und die Bewohner der Gartenstadt Drewitz sind in die Evaluation einzubeziehen.

Die Stadtverordnetenversammlung ist in ihrer Sitzung im Januar 2018 über die Ergebnisse zu informieren.

Begründung:

Anwohnerinnen und Anwohner der Gartenstadt Drewitz machten auf unnötig verlängerte Verkehrswege im Wohngebiet Drewitz, insbesondere im südlichen Teil aufmerksam, die auch zu erhöhten Umweltbelastungen führen.

Wie im Beteiligungskonzept Drewitz angekündigt, sollen Themen- und projektbezogene Befragungen der Akteure nach der Durchführung von Einzelmaßnahmen erfolgen. Im Zusammenhang mit der abgeschlossenen Parkraumbewirtschaftung und den damit einhergehenden Verkehrsführungen im Stadtteil halten wir eine Evaluierung für erforderlich.