6. Dezember 2017

Antrag 17/SVV/0902 (35. SVV): Brandschaden Scholle 34

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Stadtverordnetenversammlung spricht sich dafür aus, dass die Stadt dem Projekt Scholle 34 Unterstützung bei der Beseitigung der kürzlich entstandenen Brandschäden gibt.

Der Oberbürgermeister wird aufgefordert, die dafür notwendigen Schritte einzuleiten und die Stadtverordnetenversammlung im Januar 2018 darüber zu informieren.

 

Begründung:

Die beiden kürzlich entstandenen Brände haben großen Schaden in den Räumen von Scholle 34 verursacht. Ehrenamtliche Arbeit wurde dabei zu Nichte gemacht. Jenseits von möglichen Versicherungsleistungen sollte sich die Landeshauptstadt Potsdam solidarisch zeigen und ihre Hilfe anbieten.