6. Dezember 2017

Antrag 17/SVV/0906 (35. SVV): Spendenmittel Tierheim

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Die von der Stadt verwalteten Spendenmittel in Höhe von 131.392,75 Euro für den Tierschutz werden für weitere zwei Jahre bis Ende 2019 zweckgebunden für den Bau eines Tierheims reserviert.

 

Begründung:

Auf Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 27.01.2016, DS 16/SVV/0045, Richtlinie zur Förderung des Tierschutzes in der Landeshauptstadt Potsdam, sind die von der Stadt verwalteten Spendenmittel für den Tierschutz bis Ende 2017 für den Bau eines Tierheims in Potsdam gebunden worden.

Mittlerweile hat der TSV Potsdam eine Baugenehmigung für das von der Stadt erworbene Grundstück auf dem SAGO-Gelände. Mit dem Baubeginn wird im nächsten Jahr gerechnet. Deshalb sollten die Spendenmittel für weitere zwei Jahre gesichert werden.