30. Juli 2009

Wer bremst die „Pufferzone“ zum Schutz des Weltkulturerbes aus?

Angesichts der andauernden Diskussionen und Verzögerungen im Zusammenhang mit dem Abschluss einer Verwaltungs- vereinbarung zum Schutz des UNESCO-Weltkulturerbes in Potsdam erklärt die Potsdamer Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Ausschusses für Stadtplanung und Bauen der Landeshauptstadt Anita Tack: Mehr...

 
29. Juli 2009

Potsdam braucht eine Heiner-Carow-Straße

Mit der unsensiblen Umbenennung der Heiner-Carow-Straße in der Medienstadt in Tarantino-Straße ist dringend Handlungsbedarf entstanden. Der Potsdamer Regisseur Heiner Carow, der mit seinem künstlerischen Wirken Filmgeschichte geschrieben hat, hat den Anspruch auf öffentliche Würdigung. DIE LINKE setzt sich dafür ein, dass zeitnah eine öffentliche... Mehr...

 
29. Juli 2009

Weiße Flotte soll an ihrem Standort bleiben

Die Weiße Flotte ist als wichtiges Markenzeichen der Landeshauptstadt unverzichtbar für die gesamte Tourismusentwicklung. Das zeigt sich auch am Engagement des Unternehmens für die Einrichtung einer Touristeninformation im Hauptbahnhof, die sich als richtiger und erfolgreicher Schritt erwiesen hat.In diesem  Zusammenhang stellt sich auch und... Mehr...

 
29. Juli 2009

CDU verkennt Probleme der Jugend

Die Äußerungen des CDU-Landtagskandidaten Bretz zum FreiLand-Konzept zeugen davon, wie weit er und die CDU von den realen Problemen der Stadt und insbesondere auch der Potsdamer Jugendlichen entfernt sind. Mich erstaunt insbesondere, dass von Herrn Bretz nichts zu hören war, im Zusammenhang mit der Finanzierung der Beseitigung des Buckels im... Mehr...

 
28. Juli 2009

Fußgängerampel an der Pappelallee, Ecke Georg-Hermann-Allee einschalten!

Die verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Brandenburger Landtag und Präsidentin der Landesverkehrswacht Anita Tack fordert: Mehr...

 
18. Juli 2009

Drohende Schließung der REWE-Kaufhalle in Zentrum Ost - Verantwortung für die Bürger des Stadtteiles wahrnehmen

Die Entwicklung von Wohngebietszentren in den Potsdamer Neubaugebieten war ein wichtiger Schwerpunkt zur Belebung dieser Wohngebiete. Dafür hat es vielfältige Bemühungen gegeben. Jetzt scheint sich die Entwicklung umzukehren. Seit der Eröffnung der neuen Kaufhalle am Keplerplatz verkommt die alte Minimal-Kaufhalle immer mehr zu einem Schandfleck,... Mehr...

 
13. Juli 2009

Bei kostenfreier Schulspeisung liegt Potsdam vorn

Zu den Auswirkungen der Beschlüsse des Landesparteitages auf die Potsdamer Kommunalpolitik, erklären die Stadtverordneten Pete Heuer und Stefan Wollenberg: Die LINKE hat auf ihrem heutigen Landesparteitag beschlossen, dass “perspektivisch... alle Kinder in Kitas und Grundschulen kostenlos ein gesundes Mittagessen erhalten. Der Einstieg muss... Mehr...

 
6. Juli 2009

Sofortige Anpassung der Arbeitsanweisung der Kosten der Unterkunft bei den Heizkosten in Potsdam

In einer Entscheidung vom 2. Juli 2009 hat das Bundessozialgericht in einem Grundsatzurteil entschieden, dass die Pauschalisierung von Heizkosten unzulässig ist. Sie müssen den Alg II-Empfängern in voller Höhe erstattet werden. Dazu erklärt die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Jana Schulze: Sofortige Anpassung der... Mehr...

 
2. Juli 2009

Viel erreicht - noch viel zu tun!

Anlässlich des morgen stattfindenden Stadtrundganges von Oberbürgermeister Jann Jakobs zu „10 Jahre Soziale Stadt“ erklärt der Fraktionsvorsitzende und Direktkandidat im Wahlkreis 22, Dr. Hans-Jürgen Scharfenberg, DIE LINKE: Viel erreicht – Noch viel zu tun! Zahlreiche Vorhaben über das Förderprogramm „Soziale Stadt“ wurden im Gebiet Stern und... Mehr...