23. August 2010

Die Idee ist gut - doch warum erst jetzt?

In Zeiten des Wahlkampfes muss man inhaltlich punkten, Ideen haben und auch mal nach vorne preschen. Nach acht Jahren Amtszeit kommt der Oberbürgermeister nun – einen Monat vor der Wahl – zu der Erkenntnis, dass die Plattenbaugebiete in Potsdam Stadtteilräte brauchen. Was hinderte ihn eigentlich daran, dies nicht schon längst einzuführen. Die... Mehr...

 
12. August 2010

B-Plan Griebnitzsee muss her!

Um das freie Ufer am Griebnitzsee für alle wieder zu erreichen und dauerhaft zu sichern reicht es nicht aus, wenn der Oberbürgermeister gegen die kommunalfeindliche Praxis der Bundesregierung protestiert. Wir müssen auch unsere eigenen Hausaufgaben machen. Ich habe keinerlei Verständnis dafür, dass der Oberbürgermeister schrittweise von seiner... Mehr...

 
4. August 2010

Stadtspitze muss für Aufklärung sorgen!

Die Verantwortlichen der Stadt müssen zum Thema Psychiatrie endlich für Klarheit und Transparenz sorgen. Der  Oberbürgermeisterwahlkampfes kann kein Argument gegen Aufklärung und die Übernahme von Verantwortung sein. Es geht nicht, dass man nach Gutsherrenart die Öffentlichkeit nur dann informiert, wenn es die Stadtspitze für politisch... Mehr...

 
3. August 2010

Neue Synagoge zügig errichten!

Zu den erneuten Diskussionen um den Neubau einer Synagoge in Potsdam erklärt die Potsdamer Landtagsabgeordnete und Stadtverordnete Anita Tack (DIE LINKE): Neue Synagoge zügig errichten! Die Diskussionen um den Neubau einer Synagoge in Potsdam gingen über viele Jahre. Das erreichte Ergebnis auf der Grundlage eines öffentlichen Wettbewerbs kann... Mehr...

 
3. August 2010

Menschen mit seelischen Erkrankungen bedürfen der besonderen Aufmerksamkeit

"Das hohe Niveau der Versorgung psychisch kranker Menschen darf nicht gefährdet werden", so Gesundheitsministerin Anita Tack (Linke) heute in Potsdam. Gerade der Umgang mit Menschen mit seelischen Erkrankungen bedürfe der besonderen Aufmerksamkeit und Wachsamkeit. Die Geschichte zeige, dass diese Patienten oftmals ins Abseits gerieten,... Mehr...

 
2. August 2010

Es darf keine Patienten zweiter Klasse geben!

Zu den (nicht bestätigten) Äußerungen des Klinikumchefs Steffen Grebner zum Umzug und Verbesserung der Wirtschaftlichkeit der Abteilung Psychiatrie am Potsdamer Ernst-von-Bergmann-Klinikum (PNN vom 31. Juli 2010, http://www.pnn.de/potsdam/315448/) erklärt der stellv. Kreisvorsitzende der Partei DIE LINKE in Potsdam und sachkundiger Einwohner im... Mehr...