28. Januar 2011 Sascha Krämer, Kreisvorsitzender&Klaus Mohrholz, OV Stern-Drewitz-Kirchsteigfeld

Nichts Neues aus dem Rathaus!

Gebetsmühlenartig spricht der OB Jann Jakobs von Bürgerbeteiligung und Bürgerbefragung. Nun hat es zum wiederholten Male kein Vorschlag aus de Bürgerhaushalt in den Stadthaushalt von 2011 geschafft. Der muss sich ändern, damit er nicht an Akzeptanz verliert. DIE LINKE hat bereits zahlreiche Vorschläge wie z.B. ein eigenes Budget dazu gemacht, so... Mehr...

 
27. Januar 2011 Linksjugend ['solid]

Neue Wissenschaftsministerin Kunst: Personalentscheidung Platzecks macht Bock zum Gärtner

Die Ernennung der Präsidentin der Universiät Potsdam, Sabine Kunst, zur neuen Wissenschaftsministerin Brandenburgs ist ein Eklat und ein Schlag in das Gesichtder Brandenburger Studierenden. Die Zugeständnisse der Landesregierung im Zuge des Bildungsstreiks und der Besetzung des Auditorium Maximum der Universität Potsdam wurde nur gegen den... Mehr...

 
25. Januar 2011 Anita Tack, Stadtfraktion

Sehr kluge Entscheidung der Pro Potsdam

Zu den Meldungen über den geplanten Erhalt der Wohnungen Am alten Markt 10 durch die Pro Potsdam erklärt die Potsdamer Landtagsabgeordnete und Stadtverordnete Anita Tack (DIE LINKE): Sehr kluge Entscheidung der Pro Potsdam Preiswerte und kleine Wohnungen brauchen wir im Stadtzentrum, und sie bringen Leben in Potsdams Mitte. Diese langjährige... Mehr...

 
25. Januar 2011 Moritz Kirchner, OV Potsdamer Mitte

Es muss auch weiterhin bezahlbaren Wohnraum in der Innenstadt geben

Der Ortsverband Potsdamer Mitte begrüßt die Entscheidung der Gewoba, den Plattenbau am Staudenhof nicht abzureißen, und erklärt sich solidarisch mit diesem Schritt, der auch die Belange einkommensschwacher Potsdamerinnen und Potsdamer beinhaltet. So erklärt der Ortsverbandsvorsitzende Moritz Kirchner: "Natürlich ist die Entscheidung der... Mehr...

 
12. Januar 2011 Ronny Besançon, Kreisvorstand

Potsdamer Eltern und Schüler wollen Gesamtschule mit Gymnasialer Oberstufe, und kein Gymnasium

DIE LINKE. Potsdam bedauert die Entscheidung der Stadtverordnetenversammlung, die Goetheschule in der Kopernikusstraße in ein Gymnasium umzuwandeln. Die Anmeldungen im letzten Jahr haben gezeigt, dass Eltern und Schüler eher eine Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufen wählen würden, als das Gymnasium. „Man muss sich nur einmal vor Augen führen,... Mehr...

 
6. Januar 2011 Sascha Krämer, Kreisvorsitzender & Jana Schulze, Stadtfraktion

Stärkung des Freiwilligen-/Ehrenamtspasses für Potsdam

In einem Antrag für die Januar-Sitzung der Stadtverordnetenversammlung beauftragt DIE LINKE den Oberbürgermeister, die Attraktivität des Potsdamer Ehrenamtspasses zu erhöhen. Es soll geprüft werden, ob Inhaber des Brandenburgischen Ehrenamtspasses bei der zwei Mal jährlich stattfindenden Online-Versteigerung von Fundsachen kostenfrei eine... Mehr...

 
4. Januar 2011 Sascha Krämer, Kreisvorsitzender

Interkommunale Kooperation fördern statt Eingemeindungszwang

Eingemeindung oder Vernetzung - zwei Alternativen vor der die kreisfreien brandenburgische Städte - außer vorerst Potsdam - stehen. Wie sollen sie langfristig die Rolle als Motoren der regionalen Entwicklung spielen? In der gegenwärtigen Diskussionen wird von der SPD leider erneut nur die Eingemeindung als „die“ Lösung dargestellt. So sollen... Mehr...