27. Juni 2012 Dr. Hans-Jürgen Scharfenberg, Fraktionsvorsitzender

Bürgerengagement hat Erfolg

Zum heute stattfindenden Richtfest der neuen REWE-Kaufhalle im Stadtteil Zentrum Ost erklärt der Fraktionsvorsitzende, Dr. Hans-Jürgen Scharfenberg (DIE LINKE): Bürgerengagement hat Erfolg Mit einer Unterschriftensammlung stellten sich die Bewohner des Wohngebietes der beabsichtigen Schließung ihrer Kaufhalle entgegen. Unterstützung fanden sie... Mehr...

 
25. Juni 2012 Dr. Hans-Jürgen Scharfenberg, MdL

Für die Beibehaltung der Ausbildung von Juristen an der Potsdamer Universität

Zur aktuellen Diskussion einer Schließung der Juristischen Fakultät an der Universität Potsdam erklärt Dr. Hans-Jürgen Scharfenberg, innenpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion im Brandenburger Landtag, direkt gewählter Abgeordneter im Wahlkreis 22 und Fraktionsvorsitzender der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung: Für die Beibehaltung der... Mehr...

 
20. Juni 2012 Sascha Krämer, Kreisvorsitzender DIE LINKE Potsdam

Demokratie lebt vom Widerstreit der Meinungen

Verstärkt wird DIE LINKE und speziell Hans-Jürgen Scharfenberg seitens der Medien aufgefordert, dem Abriss der Mercure zugunsten der Kunsthalle zuzustimmen. Natürlich kann eine Partei gern dazu aufgefordert werden, ihre Haltung zu ändern. Allerdings besteht das Wesen der Demokratie ja nicht aus dem Konsens, sondern darin, dass die... Mehr...

 
20. Juni 2012 Moritz Kirchner, Leon Lenk OV Potsdamer Mitte DIE LINKE

Die Debatte um den Standort einer Kunsthalle in Potsdam

Auf der Veranstaltung auf dem Alten Markt am Montag in Potsdam hat ein Teil Potsdamer Bürgerschaft ihre Position zum Thema Kunsthalle auf dem Areal des Mercure-Hotels deutlich vertreten. Wir als Ortsverband Potsdamer Mitte von der Partei die LINKE stehen hinter dem gesamten Bürgerwillen, demokratischen Entscheidungsprozessen und den Wunsch nach... Mehr...

 
18. Juni 2012 Dr. Hans-Jürgen Scharfenberg

Streit um die Kunsthalle

Das großzügige Angebot von Hasso Plattner, in Potsdam eine Kunsthalle zu errichten und zu unterhalten, schließt eine lange benannte Lücke im reichhaltigen kulturellen Spektrum der Stadt. Wie geht die Stadt der Toleranz, die Bürgerkommune Potsdam damit um? Herr Plattner bat den Oberbürgermeister um Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten... Mehr...

 
14. Juni 2012 Sascha Krämer, Kreisvorsitzender

Journalismus muss kritisch, vor allem aber auch sachlich sein

Die kritische Begleitung der politischen Arbeit in der Stadt Potsdam ist für uns enorm wichtig. Gerade eine aufgeklärte Bürgerschaft braucht Informationen, um real am politischen Leben teilhaben zu können. Dass Zeitungen auch ihre Meinung zum Ausdruck bringen, finden wir legitim. Und natürlich sind wir als Partei auch gern bereit, sachliche Kritik... Mehr...

 
14. Juni 2012

Es gibt nicht nur die Potsdamer Mitte

Auch wir haben uns über das Angebot Hasso Plattners gefreut, in Potsdam eine Kunsthalle zu errichten. Ebenso haben wir es begrüßt, dass Hasso Plattner vorab sagte, dass er einen städtebaulichen Konsens herbeiführen will. Denn so erfreulich solche Millionenspenden sind, so sehr haben sie auch das Potenzial, demokratische Entscheidungswege durch die... Mehr...

 
8. Juni 2012 Sascha Krämer, Kreisvorsitzender

Richtiger Schritt vom HPI: Schufa-Forschungsprojekt gekündigt

DIE LINKE hat mit Skepsis und Sorge auf Meldungen reagiert, wonach Deutschlands größte Auskunftsdatei zusammen mit dem Potsdamer Hasso-Plattner-Institut (HPI) ein Forschungsprojekt zur möglichen Nutzung öffentlicher Daten aus dem Internet angeschoben hätte.Das HPI sollte sich für solche Projekte zu schade sein. Es bringt nicht nur die Universität,... Mehr...

 
2. Juni 2012 Sascha Krämer, Kreisvorsitzender

Wer wird Ehrenbürger unserer Stadt?

Frau Reiche hat jüngst dazu einen Vorschlag gemacht. Das ist ihr gutes Recht. Zugleich hat sie uns dabei ihr Verständnis von Demokratie und der Rolle der Bürger offenbart. Ein reicher Bürger schenkt, und der Souverän, die Bürger dieser Stadt, verneigt sich huldvoll vor dem Mäzen. Gewiss, das ist Tradition an diesem Ort und Frau Reiche kann sich... Mehr...

 
1. Juni 2012

DIE LINKE.Potsdam unterstützt die Demonstration „Mietenstopp jetzt!“

DIE LINKE.Potsdam unterstützt die Demonstration „Mietenstopp jetzt!“ am 2. Juni und rufen die  Potsdamerinnen und Potsdamer auf, mit auf die Straße zu kommen. Bezahlbarer Wohnraum ist die halbe Miete! Der kommunale Wohnungsbestand ist zu erhalten und auszubauenSoziale Unterschiede zwischen Innenstadt, neuen Reihenhaussiedlungen und... Mehr...