12. Juli 2017 Anita Tack, MdL

Mit der Straßenbahn den Stau bekämpfen

Zu den geplanten Veränderungen für den ÖPNV in der Landeshauptstadt nach der Fertigstellung der neuen Straßenbahnstrecke im Norden erklärt die Potsdamer Landtagsabgeordnete und Sprecherin für Stadtentwicklungs- und Verkehrspolitik der Fraktion DIE LINKE, Anita Tack:

Mit der Straßenbahn den Stau bekämpfen

Die geplanten Veränderungen für den ÖPNV mit dichteren Stra- ßenbahn- und Bustakten im Potsdamer Norden gehen in die richtige Richtung und werden dazu beitragen, dass künftig mehr Menschen Busse und Straßenbahnen nutzen werden. Wenn dann auch noch das neue Wohngebiet Krampnitz an das Stra- ßenbahnnetz angebunden wird, ist das eine gute Entwicklung für nachhaltige Mobilität in der Stadt. Auch in der gegenwärtig mit Schadstoffen und Stau überdurchschnittlich belasteten Zeppelinstraße wird es keine Lösung ohne einen massiv geförderten Umstieg auf Busse und Bahnen geben. Ziel ist und bleibt die Stärkung des Umweltverbunds aus ÖPNV, Rad- und Fußverkehr sowie der daraus folgende Beitrag zum Klima- und Gesundheitsschutz.