1. September 2009

Wenn Krieg die Antwort ist, dann stellen wir die falschen Fragen!

Potsdamer Kandidaten gedenkten dem Weltfriedenstag

In Deutschland wird alljährlich am 1. September der "Weltfriedenstag" begangen. Er erinnert an den Beginn des Zweiten Weltkrieges mit dem Angriff der Wehrmacht auf Polen am 1. September 1939. Am Denkmal für den unbekannten Deserteur, auf dem Platz der Einheit Texte, lassen Anita, Rolf und Hans-Jürgen Texte für den Frieden und ließen im Abschluss Friedenstauben steigen.