Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles aus der SVV


Isabelle Vandré&Sascha Krämer

Anfrage 19/SVV/0579 Bandproberäume in Potsdam

Seit Jahren ist bekannt, dass es für lokale Bands zu wenige adäquate und bezahlbare Proberäume gibt – und deswegen immer mehr von ihnen ins Umland oder nach Berlin ausweichen müssen. Doch auch dort gibt es keine dauerhafte Sicherheit. Ende letzten Jahres gab es das Angebot der Deutschen Rockmusik-Stiftung, in Potsdam ein Musikzentrum mit... Weiterlesen


Sascha Krämer

Anfrage 19/SVV/0576 Elektromobilität in Potsdam

Elektromobilität ist ein Beitrag zu mehr sauberer Luft in der Stadt. Schon in einigen Jahren wird es für viele normal sein, E-Autos zu fahren und Strom statt Kraftstoff zu tanken. Eine flächendeckende Ladeinfrastruktur gilt als Voraussetzung für eine Ausbreitung von Elektro-Autos. Ladepunkte sind ausschlaggebendes Kriterium für eine... Weiterlesen


Dr. Anja Günther

Anfrage 19/SVV/0575 Dürreschutz von Bäumen

Bäume sind für das Stadtklima sowie für das Stadtbild unerläßlich. Durch die lang anhaltende Trockenheit in 2018 sind die Baumbestände der Landeshauptstsstadt Potsdam nachhaltig durch den Wassermangel geschädigt – die Trockenschäden machen sich erst jetzt zunehmend bemerkbar. Anhaltende Trockenperioden verringern die Vitalität der Bäume, die... Weiterlesen


Sascha Krämer

Anfrage 19/SVV/0569 Dauerparkkarte für Potsdamer Einkaufsservice

Wie in der Märkischen Allgemeinen Zeitung (7.6.2019) zu lesen war, beliefert der Potsdamer Einkaufsservice vor allem ältere und pflegebedürftige Menschen sowie Menschen mit wenig Zeit. Damit übernimmt das Unternehmen auch eine soziale Funktion. Das Liefergebiet ist die Stadt Potsdam. Aufgrund der Entfernungen und des Gewichtes der Lebensmittel ist... Weiterlesen


Sascha Krämer

Anfrage 19/SVV/0557 Aufbau eines Obus-Netzes mit Elektrohybridbussen in Potsdam

Zu einer möglichen Wiedereinführung des Obusses als Verkehrssystem in Potsdam werden die Verwaltung der Stadt Potsdam und der Verkehrsbetrieb um eine Einschätzung gebeten.  Gemeint ist hierbei explizit nicht jene ursprüngliche Betriebsform, wie es sie bis 1995 in Potsdam gab. Hierbei war das gesamte Netz mit Oberleitungen ausgestattet. Gemeint ist... Weiterlesen


Sascha Krämer

Anfrage 19/SVV/0556 Zweckentfremdungsverbot

Der Wohnungsmarkt ist in Potsdam seit Jahren sehr angespannt. Viele Wohnungen werden als „Ferienwohnung“ vermietet und fehlen somit dem Wohnungsmarkt. Deshalb ist zuerst eine Registrierung und Auflistung touristisch genutzter Wohnungen notwendig. Nur so erlangen Stadt und Ordnungsbehörden überhaupt einen Überblick, wie viel Wohnraum als... Weiterlesen


Sascha Krämer

Anfrage 19/SVV/0548 Plakatierung im Vorfeld von Wahlen

Zu den unterschiedlichen Wahlen prägen die Plakate der Parteien und Wählergruppen das Stadtbild von Potsdam.  Unter stadtbildprägenden und ökologischen Gesichtspunkten ist es nicht die angenehmste Zeit. Daher sollte über die Einschränkung der Anzahl der Wahlplakate und deren Aufstellungsorte in Potsdam neu nachgedacht und diskutiert werden. Um... Weiterlesen


DIE aNDERE, DIE LINKE, Bündnis 90/Die Grünen

Antrag 19/SVV/0436 (50. SVV) Baumaßnahmen Kulturzentrum freiLand

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Oberbürgermeister wird beauftragt, in den Entwurf für die Haushaltssatzung 2020/2021 die für die Sanierung der Gebäude im Kulturzentrum freiLand erforderlichen Mittel in Höhe von 538.057 Euro einzustellen. Begründung: Mit der Annahme der Ds 18/SVV/0337 wurde die Schaffung der baurechtlichen... Weiterlesen


Dr. Sigrid Müller

Antrag 19/SVV/0436 (50. SVV) Personelle Ausstattung der Kinder- und Jugendklubs

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Oberbürgermeister wird beauftragt zu prüfen, in welchen Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit die Anzahl der sozialpädagogischen Fachkräfte entsprechend der bestehenden Angebote und der Auslastung erhöht werden muss. Das Ergebnis der Prüfung ist der Stadtverordnetenversammlung in... Weiterlesen


Ralf Jäkel

Antrag 19/SVV/0435 (50. SVV) Querungshilfen für Bordsteine

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Oberbürgermeister wird beauftragt prüfen zu lassen, ob an ausgewählten Straßen mit zugelassenem Längsparken neben der Fahrbahn vor besonders hohen Bordsteinbereichen im Rinnstein Schrägen aus Asphalt oder anderen geeigneten Materialien angebracht werden können, um das gefahrlose Erreichen der... Weiterlesen


Kleine Anfragen in der SVV