Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Anfrage 17/SVV/0525: Trinkwasserbrunnen

Trinkwasserbrunnen sind eine sinnvolle und mögliche Maßnahme, um die Stadt Potsdam für den Klimawandel zu wappnen. Auch im Hinblick auf die Zunahme von Hitzeereignissen, wie sie sich auch für Potsdam fortsetzen werden, sind Trinkwasserbrunnen wichtige Angebote, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen, die in Potsdam leben bzw. sich hier aufhalten, spür- und sichtbar zu fördern. (Siehe auch Klimaschutzteilkonzept vom 16.06.2015, S. 15 f; 37 f.).  

 

Ich frage den Oberbürgermeister:

1.    Wie ist der Stand bezüglich des dritten Trinkwasserbrunnens in Potsdam, von dessen Standortprüfung für die Innenstadt bereits im September 2016 die Rede war? (Siehe MAZ vom 15.09.2016: „Stadt bekommt dritten Trinkbrunnen“)?

2.    Sind weitere Trinkwasserbrunnen für die Stadtteile Schlaatz, Waldstadt, Am Stern und/oder Drewitz in naher Zukunft geplant?

3.    Wenn ja, wie sieht der Zeitplan dafür aus?