Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Sascha Krämer

Anfrage 19/SVV/0616 Sitzgelegenheiten an Bus- und Tramhaltestellen

In Potsdam wird der öffentliche Personennahverkehr gut genutzt.  Nicht nur bei den momentanen Temperaturen kann das Warten an den Haltestellen zur körperlichen Herausforderung werden. Oft fehlen an den Haltestellen Sitz- und Unterstellmöglichkeiten.

Ich frage den Oberbürgermeister:

  1. Wie viele Haltestellen im Potsdamer Stadtgebiet haben keine Sitz- und/oder Unterstellmöglichkeit? Bitte Orte benennen.
  2. Wie hoch sind die Investitions- und Unterhaltskosten für Bänke und Unterstellmöglichkeiten an den Haltestellen?
  3. Ist es geplant, die Haltestellen sukzessive mit Bänken und Unterstellmöglichkeiten auszurüsten?
  4. Wie viele der Bänke und Unterstellmöglichkeiten wurden über die WALL AG realisiert?
  5. Ist die Stadt mit der WALL AG im Gespräch, weitere Bänke und Unterstellmöglichkeiten an Potsdamer Haltestellen zu errichten?

Hier ist die Antwort auf die Anfrage.


Kleine Anfragen in der SVV