Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Sascha Krämerr

Anfrage 20/SVV/0629 Neue Straßenbahnen für Potsdam?

Potsdam will in den nächsten Jahren insgesamt 19 neue Niederflurstraßenbahnen anschaffen. Entsprechenden Ausschreibungen sind bisher allerdings nicht auf den Weg gebracht geworden. Die eingesetzten Fahrzeuge vom Typ KT4D sind langsam am Ende ihrer wirtschaftlichen Nutzungsdauer angekommen. Die für eine Neubeschaffung erforderliche Zeit wird sich durch verstärkte Bestellungen aus anderen Unternehmen weiter verlängern. Die Klima- und Verkehrswende und der nötige Ausbau des Potsdamer ÖPNV brauchen eine bedarfsgerechte Anzahl von Straßenbahnen.

Daher frage ich die Verwaltung:

  1. Wie lange können die verbleibenden Fahrzeuge vom Typ KT4D noch betrieben werden?Wie ist der aktuelle Stand der Ausschreibungsverfahren?
  2. Wurden für den vom Verkehrsbetrieb gewähltem Vergabe- und Vertragsmodell Partner auf dem Markt gefunden und wenn ja, welche?
  3. Wie sieht das Finanzierungskonzept zum Erwerb der Fahrzeuge aus?
  4. Wie sollen die 17 Combino-Straßenbahnen vom Hersteller Siemens, die bald ihre maximale Lebensdauer erreichen, perspektivisch ersetzt werden?

Hier ist die Antwort auf die Anfrage.


Kleine Anfragen in der SVV