Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Antrag 08_0116 (44. SVV): "Coolstes Rathaus"

Der Oberbürgermeister wird aufgefordert, die Teilnahme der Landeshauptstadt Potsdam an dem von der Stiftung „Lebendige Stadt“ ...

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Oberbürgermeister wird aufgefordert, die Teilnahme der Landeshauptstadt Potsdam an dem von der Stiftung „Lebendige Stadt“ ausgelobten Wettbewerb „Coolstes Rathaus“ zu prüfen und bei gegebenen Voraussetzungen zügig zu organisieren.

Begründung:
Mit dem Wettbewerb fördert die Stiftung „Lebendige Stadt“ die Erstellung eines Energiesparkonzeptes für die Beleuchtung des Rathauses. Damit soll das Rathaus Vorbildfunktion für nachhaltigen Klimaschutz übernehmen, in dem es durch ein energieeffizientes Beleuchtungskonzept Nachhaltigkeit und Lebendigkeit verbindet. Für den Gewinner des Ausschreibungswettbewerbes erarbeitet die Philips GmbH ein individuell auf das Rathaus zugeschnittenes Beleuchtungskonzept.
Für die Umsetzung des Konzeptes stellt die Stiftung 150.000 EURO bereit.


Kleine Anfragen in der SVV