Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Antrag 18/SVV/0780 (44. SVV): Information zum Stand der Belastung der Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, dem Hauptausschuss ab 2019 halbjährlich über Überlastungsanzeigen und Krankenstand der Verwaltungsmitarbeiter*innen zu informieren.

In diesem Zusammenhang ist aufzuzeigen, welche Konsequenzen aus den jeweiligen Situationen gezogen werden.

 

Begründung:

Die Verwaltung und ihre vielen Mitarbeiter*innen sind das Herz unserer Stadt, ohne sie geht Garnichts. Nach der kleinen Anfrage 18/SW/0673 wurde deutlich, wie wenig die Stadtverordneten über den tatsächlichen Zustand der verschiedenen Fachbereiche wissen. Es liegt uns sehr am Herzen, bestmögliche Bedingungen für die Verwaltung zu schaffen, um die Herausforderungen unserer Stadt auch bewerkstelligen zu können. Dafür brauchen alle Stadtverordneten zeitnahe Informationen über einen aktuellen und tatsächlichen Handlungsbedarf in den Fachbereichen.