Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Marcus Krause

Antrag 19/SVV/0466 (50. SVV) Unterstützung des Erhalts und der Sanierung der Alten Dorfkirche Golm

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Oberbürgermeister wird beauftragt zu prüfen, welche Möglichkeiten es gibt, den Erhalt und die denkmalgerechte Sanierung der Alten Dorfkirche Golm zu unterstützen. Das Ergebnis der Prüfung ist der Stadtverordnetenversammlung im September 2019 vorzulegen.

Begründung:

Bei der Alten Dorfkirche Golm handelt es sich um eines der ältesten, noch genutzten Gebäude Potsdams. Das Gebäudeensemble bestehend aus der Alten Dorfkirche und der Kaiser-Friedrich-Kirche prägen die Silhouette des historischen Dorfkerns von Golm.

Der bauliche Zustand der Alten Dorfkirche ist schlecht. Das Gebäude bedarf einer grundlegenden denkmalgerechten Sanierung, um eine weitere Nutzung zu sichern.

Die Kirchengemeinde Golm und der Kirchbauverein Golm bedürfen Unterstützung im Hinblick auf Entwicklung, Sicherung und Durchführung des Sanierungsprojektes.

Zu prüfen ist insbesondere, ob und wie das Vorhaben durch eine über die originäre fachliche Beratung durch die Denkmalpflege hinausgehende Unterstützung - bspw. bei der Erstellung von Fachgutachten und der Fördermittelakquise  - forciert werden kann.


Kleine Anfragen in der SVV