Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Sascha Krämer

Antrag 19/SVV/0709 Bushaltestellen zu Oasen für Insekten machen

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, in Gesprächen mit der Firma Wall prüfen zu lassen, inwieweit und unter welchen Voraussetzungen es möglich ist, bei der Neuerrichtung oder der Sanierung die Dächer der Haltestellen von Bus und Tram mit einem Gründach auszustatten.

Das Ergebnis der Prüfung ist der Stadtverordnetenversammlung in ihrer Sitzung im Dezember 2019 vorzulegen.

Begründung:

In der niederländischen Stadt Utrecht haben alle Bushaltestellen ein grünes Dach bekommen. Das sieht nicht nur gut aus, sondern hilft auch dabei, Feinstaub einzufangen, Regenwasser zu speichern, eine Überwärmung der Haltestelle zu verhindern und neuen Lebensraum für Insekten zu schaffen.


Kleine Anfragen in der SVV