Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ralf Jäkel

Antrag 19/SVV/0846 Freie Fahrt im ÖPNV für Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, zu prüfen wie für alle aktiven Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr freie Fahrt mit den Verkehrsmitteln des ÖPNV ermöglicht werden kann. Dazu ist der StVV im April 2020 zu berichten.

Begründung:

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr leisten einen wichtigen persönlichen Beitrag zum Gemeinwohl. Es ist angemessen, ihnen dafür mit der Möglichkeit unentgeltlicher Nutzung des ÖPNV entgegenzukommen. In der weiteren Perspektive erscheint es sinnvoll, solche Regelung für das gesamte Gebiet des VBB anzustreben. In einer ersten Phase ist zu prüfen, wie das für die Potsdamer Kameraden auf dem Gebiet der LH Potsdam eingerichtet werden kann.


Kleine Anfragen in der SVV