Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Tina Lange&Sascha Krämer

Biosphäre muss endlich wiedereröffnen

Die Biosphäre Potsdam ist nicht nur ein wichtiger Touristenmagnet, sie ist auch für die Potsdamer*innen von großer Bedeutung für ihre städtische Ausflüge, insbesondere jetzt in der Ferienzeit. Dabei stellt die Biosphäre auch einen wichtigen Bildungs- und Erholungsraum der Stadt dar.

Während fast alle städtischen Einrichtungen wieder geöffnet haben - heute wurden sogar die erfreulichen Lockerungen bei der Bibliothek bekannt - reichen der Stadt die eingereichten Hygienekonzepte der Biosphäre bisher leider nicht, ohne jedoch handfeste Begründungen geben zu können.

Die Fraktion Die Linke fordert die schnellstmögliche Wiedereröffnung der Biosphäre. Dabei soll die Stadt gegenüber der Biosphäre konkret benennen, welche Voraussetzungen dafür nötig sind und bei der Umsetzung derselben unterstützen. Ziel sollte eine Wiedereröffnung bis spätestens Mitte Juli, also noch in den Sommerferien, sein, so die Stadtverordneten Tina Lange und Sascha Krämer.