Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Spendenübergabe der beiden Abgeordneten Norbert Müller uns Isabelle Vandre am 15. Juli 2020 in der "Scholle 51"

Norbert Müller & Isabelle Vandre

Müller und Vandre unterstützen Spendenkampagne der "Scholle 51"

Der Potsdamer Bundestagsabgeordnete Norbert Müller und die Potsdamer Landtagsabgeordnete Isabelle Vandre (beide DIE LINKE) überreichten heute im Rahmen einer gemeinsamen Beratung einen Spendenscheck über 300 Euro an das Atelierhaus "Scholle 51" in Potsdam- West.

Norbert Müller erklärt hierzu: "Die Scholle 51 leistet seit Jahren unverzichtbare Arbeit für die Kultur und den Stadtteil. Das neue Konzept ist rundum überzeugend und zeigt, welche Integrationskräfte von der freien Kulturszene ausgehen."

Isabelle Vandre ergänzt: "Mit der Spende wollen wir einen kleinen Beitrag für den Erhalt von Proberäumen und Ateliers in der Landeshauptstadt leisten. Schließlich gibt es nach wie vor viel zu wenige Räume für kreatives Schaffen."

Die "Scholle 51" ist einer der Anker der Potsdamer Kreativwirtschaft. Als Verein organisiert betreiben die Nutzer*innen das Haus gemeinsam. Auf ca. 550 Quadratmeter sind Ateliers, Proberäume und Büroarbeitsplätze zu finden. Seit 2018 betreibt der Verein das Haus in Erbbauacht und plant seitdem die Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes. Ein Teil der Kosten wird dabei über eine Crowdfunding-Kampagne erschlossen. Wie der Vorstand vor Ort erläuterte, sollen diese Mittel vor allem für aufwendige Schallschutzmaßnahmen verwendet werden.

Interessierte Spender*innen finden auf www.startnext.com/scholle51 nähere Informationen.