Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles aus dem Kreisverband

Stefan Wollenberg

Immobilienspekulation stoppen – Konzeptvergaben stärken

Am heutigen Nachmittag wurden mehrere leerstehende Häuser in Potsdam besetzt. Ein Teil der Objekte war zuvor im Höchstgebotsverfahren verkauft worden. Dazu erklärt der Kreisvorsitzende der Potsdamer LINKEN und Spitzenkandidat für die Stadtverordnetenversammlung im Wahlkreis 5, Stefan Wollenberg: „Die Besetzungen zeigen einmal mehr die prekäre... Weiterlesen


Park für alle – Kritischer Parkspaziergang

Potsdam: Ein offener Park für alle, ohne Parkeintritt? Spielende Kinder, Jogger und Badegäste im Weltkulturerbe, geht das? Ein höchstmöglicher Schutz des Weltkulturerbes bei Beibehaltung einer umfangreichen öffentlichen Nutzung, dafür steht die LINKE des Ortsverbandes Babelberg-Zentrum Ost. Wir möchten an die „kritischen Stadtspaziergänge“... Weiterlesen


Lokale Kompetenz nutzen – statt externer Lösungen

Am Montag wurde presseöffentlich bekannt, dass die Oberbürgermeisterkandidatin Martina Trauth wohl nicht vom Oberbürgermeister für den Posten der Sozialbeigeordneten vorgeschlagen werden wird. Der Kreisvorstand der Potsdamer LINKEN. hat diese Entscheidung mit großem Unverständnis aufgenommen: „Wir haben der Berichterstattung entnommen, dass... Weiterlesen


Dr. Anja Günther, Spitzenkandidatin der LINKEN Babelsberg/Zentrum Ost

Gleiche Chancen!

Gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit – diese Forderung steht im Zentrum des heutigen „Equal Pay Day“ Dazu erklärt die Spitzenkandidatin der LINKEN Babelsberg / Zentrum Ost zur Kommunalwahl, Dr. Anja Günther: Weiterlesen


Schwerer Systemfehler im Jugendamt

In der gestrigen Sitzung des Finanzausschusses wurde ein neuer katastrophaler Rechenfehler im Jugendamt bekannt. Erneut entsteht ein ungeplanter Mehraufwand in Millionenhöhe. Dazu erklärt der Kreisvorsitzende der Potsdamer LINKEN und Mitglied des Jugendhilfe-Ausschusses, Stefan Wollenberg: Diese erneute millionenschwere Fehlleistung des... Weiterlesen


Zugewinn für DIE LINKE. – Martina Trauth gibt Parteieintritt bekannt

Martina Trauth, die als parteilose Kandidatin für DIE LINKE zur Potsdamer Oberbürgermeisterwahl antrat und und ein großartiges Ergebnis erzielte, tritt in die Partei DIE LINKE ein. Dies gab sie in der letzten Kreisvorstandssitzung bekannt. Martina Trauth erklärt hierzu: „Ich habe mich entschlossen, in die Partei DIE LINKE einzutreten. Denn ich... Weiterlesen


Martina Trauth, OB Kandidatin

Babelsberger Filmorchester darf nicht sterben!

Weiterlesen


Martina Trauth, OB Kandidatin

Kita-Satzung: Beitragsrückzahlung muss jetzt geregelt werden

Gestern hat der Sozialbeigeordnete Mike Schubert den Entwurf einer neuen Elternbeitragssatzung für die Potsdamer Kitas vorgestellt. Die Frage der Beitragsrückzahlung für die Vorjahre ist allerdings nach wie vor ungeklärt. Die parteilose Oberbürgermeisterkandidatin der LINKEN, Martina Trauth, meint dazu:   "Das jetzt - so kurz vor der Sommerpause... Weiterlesen


Martina Trauth, OB Kandidatin

Wachstum sozial gestalten!

Potsdam ist Deutschlands viertbeste Stadt zum Leben – aber nur für diejenigen, die es sich leisten können. Eine aktuelle Studie des Berliner Wissenschaftszentrums für Sozialforschung bestätigt nun schwarz auf weiß: der Zugang zu bezahlbaren Wohnraum spaltet die Stadtgesellschaft. Dazu meint die parteilose Oberbürgermeisterkandidatin der LINKEN,... Weiterlesen


Martina Trauth, OB Kandidatin

Kita-Beiträge: Stadt muss Satzungsentwurf auf den Tisch legen

In einem offenen Brief hat der Kita-Elternbeirat das Vorgehen der Verwaltung bei der Erarbeitung einer neuen Elternbeitragssatzung kritisiert. Zu Recht, sagt die überparteiliche Oberbürgermeisterkandidatin der LINKEN, Martina Trauth:   „Der Entwurf für die neue Satzung und eine dazugehörige Neukalkulation der Beitragstabelle muss jetzt endlich... Weiterlesen